SV Eintracht Auerbach SV Eintracht Auerbach - Banner SV Eintracht Auerbach
SV Eintracht Auerbach e.V. HomeMannschaftSaison 2008Saison 2007Oldie WMSV TreschklingenInteresse ?Fotos & Berichte SV Eintracht Auerbach e.V.

Saison 2007

Übersicht

>>05.10.2007 FSV Ellefeld - SV Eintracht Auerbach 3:5 (2:1)
>>21.09.2007 SV Eintracht Auerbach - VfB Auerbach 4:6 (2:3)
>>07.09.2007 SV Eintracht Auerbach - 1. FC Rodewisch 5:3 (2:2)
>>10.08.2007 VfL Reumptengrün - SV Eintracht Auerbach 3:5 (2:1)
>>13.07.2007 SV Turbine Bergen - SV Eintracht Auerbach 6:3 (2:3)
>>22.06.2007 SV Eintracht Auerbach - VfB Plauen Nord 9:7 (3:4)
>>11.05.2007 FSV Treuen - SV Eintracht Auerbach 7:0 (5:0)
>>20.04.2007 SV Eintracht Auerbach - SV Beerheide 10:1 (8:0)
>>30.03.2007 SV Eintracht Auerbach - SV Theuma 4:0 (4:0)
>>11.02.2007 Hallenkreismeisterschaftsvorrunde der Alten Herren Ü 40

Spiele

News FSV Ellefeld - SV Eintracht Auerbach 3:5 (2:1)

05.10.2007

Nach einigem hin und her konnte das letzte geplante Freiluftspiel dieses Jahres beginnen.
Beide Mannschaften hatten mit Personalproblemen zu kämpfen. Wir konnten hier mit 11:9 den ersten Punkt
für uns verbuchen. Sportfreund Emmerich wurde im beiderseitigen Einverständnis an Ellefeld ausgeliehen,
so das auf jeder Seite 10 Spieler aufliefen. Dieses Manko entschuldigt jedoch nicht den mangelhaften Platzaufbau (keine Linien). Das Spiel selbst entwickelte sich recht lustlos. Wir hatten anfangs zwar die optische Überlegenheit, doch die Tore schossen die Ellefelder. So stand es zwischenzeitlich 2:0 für den Gastgeber. Noch vor der Pause konnte jedoch Steffen Martin den 2:1 Anschlußtreffer erzielen. Erst danach kam dann etwas mehr Ordnung in unser Spiel. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Nach dem Wechsel bekamen wir dann das Spiel besser in den Griff und konnten uns durch Tore von Carsten und Diethard Raspe, sowie Christ eine 4:2 Führung herausarbeiten. Danach kam Ellefeld nochmal auf 3:4 heran. Aber den Schlußpunkt und die damit verbundene Entscheidung setzte dann wiederrum Steffen Martin mit seinem Treffer zum 3:5 Endstand. Ein Spiel ohne große Höhepunkte, das wohl schnell in Vergessenheit geraten wird. Mit diesem Spiel ist die Freiluftsaison 2007 beendet. (wem)

Aufstellung:
Espig, Rudolph, Raspe, D., Strangfeld, Christ, H., Martin, St., Buksch, Ma., Raspe, C., Kunz, Martin, Th.
Tore:2:1, 3:5 Martin, St., 2:2 Raspe, C., 2:3 Raspe, D., 2:4 Christ, H.,

>>[nach oben]

News SV Eintracht Auerbach - VfB Auerbach 4:6 (2:3)

21.09.2007

Bei herrlichem Fußballwetter hatten wir für unser diesjähriges letztes Heimspiel mit dem VfB Auerbach eine renommierte Mannschaft zu Gast. Laut Statistik hat die VfB-Elf dieses Jahr alle ihre Spiele gewonnen.
Wenn man sich die einzelnen Spieler betrachtet kein Wunder. Langjährige Einsätze der Spieler von der Bezirksklasse bis zur Landesliga sprachen klar für den VfB. Nach dem Anstoß übernahm auch der VfB das Kommando. Aus einigen guten Möglichkeiten wurden aber keine Tore erzielt. Da wir immer besser ins Spiel fanden, war das 1:0 durch Mario Radtke für unsere Mannschaft zwar überraschend aber folgerichtig. Dieser Torerfolg beflügelte alle Eintracht Spieler zusätzlich. Nur wenig später konnten wir das 2:0 durch Frank Böhme erzielen. Die meisten glaubten wohl zu träumen und wir verpassten das mögliche 3:0 nach zulegen. Nun kam der VfB wieder stärker auf. Durch einen direkt verwandelten Freistoß fiel der Anschlusstreffer. Unsere Gäste konnten in einem schnellen und kämpferischen Spiel bis zur Halbzeit auf 2:3 davon ziehen. Zur Halbzeit erfolgten bei uns einige Spielerwechsel, teils verletzungsbedingt teils um allen Spielern eine Einsatzmöglichkeit zu geben. Trotzdem schafften wir den 3:3 Ausgleich durch Thomas Martin. Nun kam die stärkste Phase des VfB in der er auf 3:6 davon zog. Die Tore waren zum Teil sehr gut heraus gespielt bzw. Ergebnis hervorragender Einzelleistungen. Ein Lob an dieser Stelle für unseren Torwart Holger Espig, der noch einige gute Chancen zunichte machte. Das letzte Tor des Abends schoss dann unser Geburtstagskind (50) Steffen Rudolph zum jederzeit verdienten 4:6. Anschließend stieg die große Geburtstagsparty bei der dann noch über die eine oder andere vergebene Möglichkeit diskutiert wurde. Spieler beider Mannschaften sowie Freunde und Arbeitskollegen des Jubilars ließen es sich bei Gegrilltem und frisch gezapften Bier bis in die frühen Morgenstunden gut gehen. Steffen wir danken Dir!!!!
Nach Abschluss unserer Heimspiele einen herzlichen Dank an Sportfreund Manfred Weiß, der alle Spiele pfiff und zur vollsten Zufriedenheit aller Mannschaften agierte. Ein weiteres Dankeschön gilt dem Sportfreund Tilo Kunz. Er ist fast immer der erste und kümmert sich um die Spielkleidung, ordentlich aufgepumpte Bälle und den Platzaufbau. Dinge die von vielen für selbstverständlich gehalten werden, es aber nicht sind. (wem)

Aufstellung:
Espig, Kunze (ab 46. Lindner), Raspe, Rudolph, Horn, Buksch, Ma., Böhme (ab 46. Walter, St.), Radtke, Martin, Th., Buksch, Mi. (ab 46. Christ), Kunz (ab 46. Jahn)
Tore: 1:0 Radtke, 2:0 Böhme, 3:3 Martin, Th., 4:6 Rudolph

>>[nach oben]

News SV Eintracht Auerbach - 1. FC Rodewisch 5:3 (2:2)

07.09.2007

Am Freitagabend hatten wir die Mannschaft des 1. FC Rodewisch zu Gast bei uns in Mühlgrün. Leider spielte das Wetter nicht mit und so gab es während des kompletten Spiels Dauerregen. Nichtsdestotrotz entwickelte sich ein gut geführtes Spiel von beiden Mannschaften. Unsere Elf hatte einige klare Tormöglichkeiten, konnte diese aber nicht nutzen. Völlig überraschend ging Rodewisch in Führung. Die folgenden Bemühungen den Ausgleich zu erzielen endeten mit dem 2:0 für Gäste. Statt nachzulassen ging es nun für die Eintracht AH erst recht voran. Bis zur Halbzeit konnte das Ergebnis auf 2:2 verbessert werden. Thomas Martin und Mario Radtke egalisierten mit ihren beide Toren die Führung der Rodewischer.
Während der Halbzeit gab es einige Auswechselungen bei unserer Mannschaft, um allen eine Spielchance zu geben. Es dauerte eine Weile bis wir uns formiert hatten. In dieser Phase fiel das 2:3 für Rodewisch.
Ohne Respekt vor dem Gegner fanden wir zu unserem Spiel zurück und konnten so das Ergebnis noch zu unseren Gunsten entscheiden. Erst war es wiederrum Radtke der den 3:3 Ausgleich besorgte, ehe Steffen Martin mit seinen beiden Treffern den 5:3 Sieg perfekt machte. Gegen Ende litt das Spiel unter der zunehmenden Dunkelheit. Danke an alle Spieler für ihre Disziplin und Fairness. Insgesamt war es eine starke Leistung gegen den favorisierten Gast aus Rodewisch.
Danach saßen wir noch gemütlich beisammen bei Gegrilltem und dem ein oder anderen Bier. (wem)

Aufstellung:
Espig, Horn, Raspe (ab 46. Christ), Buksch, Ma., Rudolph, Radtke, Böhme, Martin, Th., Anders (ab 46. Walter, St.), Keilhack (ab 46. Jahn), Kunz (ab 46. Martin, St.)
Tore: 1:2 Martin, Th., 2:2, 3:3 Radtke, 4:3, 5:3 Martin, St.

>>[nach oben]

News VfL Reumptengrün - SV Eintracht Auerbach 3:5 (2:1)

10.08.2007

Am 10.08.07 traf unser Team auf das Team des VfL Reumtengrün, verstärkt durch einige Akteure aus Neustadt, Dorfstadt und Grünbach. Bedingt durch den akuten Spielermangel zur Urlaubszeit
mussten wir auch noch 2 Reumtengrüner zu uns in die Mannschaft nehmen. Auf dem Reumtengrüner Hauptplatz entwickelte sich von Anfang an ein lebhaftes Match mit zahlreichen Torszenen, die der Gastgeber letztendlich zur 1:0 Führung nutzte und bald darauf sogar auf 2:0 erhöhen konnte. Wir spielten weiterhin konsequent nach vorne und kanm durch einen Alleingang von der Mittellinie durch Steffen Martin zum verdienten 2:1 Anschlußtreffer. Im Minutentakt wurde Eintracht-Stürmer Tilo Kunz in Richtung Reumtengrüner Tor "geschickt", konnte den Ball aber einfach nicht versenken. Gleiches Missgeschick passierte auch Uwe Lindner, als er freistehend aus 5 Metern das Leder am Reumtengrüner Tor vorbei schaufelte.
Nach der Pause kassierten wir umgehend das 3:1, doch Tilo Kunz markierte mit einem Abstauber aus
5 Metern umgehend den Anschlußtreffer zum 3:2. Ein schöner Schuß von der Strafraumgrenze durch Herbert Christ nach ca. 60 Minuten Spielzeit schlug unhaltbar im Reumtengrüner Tor ein ... 3:3. Im Anschluß konnte Tilo Kunz mit schölnem Drehschuß aus 16 Metern noch auf 3:4 und wenig später Gastspieler Dominik Gottwald noch den 3:5 Endstand herstellen. (mas)

Aufstellung:
Espig, Lindner, Horn, Buksch, Mi., Buksch, Ma., Rudolph, Christ, Martin, St., Trapp, Kunz, Gottwald (Leihspieler)
Tore: 1:0, 2:0, 2:1 Martin, St. (30.), 3:1 (50.), 3:2, 3:4 Kunz (52., 70.), 3:3 Christ (60.), 3:5 Gottwald (75.)

>>[nach oben]

News SV Turbine Bergen - SV Eintracht Auerbach 6:3 (2:3)

13.07.2007

Am Freitagabend trat unsere Mannschaft zum Gastspiel beim SV Turbine Bergen an.
Leider war die Personaldecke an diesem Abend nicht all zu dick und so reiste man mit nur einem Wechsler an. Nichts desto trotz wollte man das Spiel natürlich gewinnen. In der ersten Hälfte konnten wir das Spiel auch offen gestalten und immer wieder gute Chancen herausarbeiten. So gelang es auch 3 zum Teil wunderschöne Tore durch Raspe, Buksch und Kunz zu erzielen. Leider reichten diese aber nicht um mit einer komfortablen Führung in die Pause zu gehen. Zwei Fehler in der Abwehr und die daraus resultierenden Gegentreffer ließen das Pausenergebnis nicht mehr so rosig aussehen. Und das ein Spiel 90 Minuten dauert bewiesen uns die Gastgeber im 2. Abschnitt. Leider gelang es uns nicht in der Offensive an die Leistung anzuknüpfen und so mußte man dem Gegner in der zweiten Hälfte mehr und mehr das Feld überlassen. Dieser nutzte das auch und kam zu weiteren 3 Treffern. Wir konnten nicht mehr viel entgegensetzen und so ging das Spiel mit 3:6 verloren. (har)

Aufstellung:
Espig, Kunze, Horn, Buksch, Mar., Rudolph, Buksch, Mi., Lindner, Raspe, Jahn, Keilhack, Kunz (Trapp)
Tore: Raspe, Buksch, Mi., Kunze

>>[nach oben]

News SV Eintracht Auerbach - VfB Plauen Nord 9:7 (3:4)

22.06.2007

Am Vorabend unseres 15 jährigen Vereinsjubiläums siegten die AH gegen VfB Plauen Nord 9:7 (3:4). In einem sehr offenen, interessanten und nicht verbissen geführten Spiel lagen wir nach 1 Minute 0:1 zurück. Das war schrecklich. Dadurch aufgewacht kamen wir immer besser ins Spiel. In der ersten Halbzeit wurde sehr diszipliniert gespielt. Leider fast nur über die linke Seite.
Nach mehreren Spielerwechseln zu Beginn der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein völlig neues Spiel. Das Spiel wurde schneller, aber auch hektischer. Die Disziplin der ersten Halbzeit ging verloren. Mit viel Engagement und etwas Glück konnten wir das Spiel für uns entscheiden. (wem)

Aufstellung:
Espig, Kunze (Kunz), Lindner (Christ), Buksch, Mar., Breitkopf (Raspe), Horn, Walter, S. (Buksch, Mi.), Martin, St., Böhme, Jahn, Radtke
Tore: Böhme(2), Radtke, Martin, St., Jahn(2), Buksch, Mi.(3)

>>[nach oben]

News 11.05.2007 FSV Treuen - SV Eintracht Auerbach 7:0 (5:0)

11.05.2007

Am Freitagabend kam es in der 1. Runde des diesjährigen Alt-Herren Pokals zum Aufeinandertreffen mit dem FSV Treuen. Schon mit Anpfiff des Spiels wurde klar, daß an diesem Abend nicht viel für uns zu holen sein würde. Das Team des Gastgebers bestand zum großen Teil aus noch aktiven Kickern, die wöchentlich in der Kreisliga C um Punkte kämpfen. So wurde schnell ein Klassenunterschied in Punkto Kondition und Technik deutlich. In der 1. Hälfte spielte Treuen seine taktische und technische Überlegenheit aus und erarbeitete sich viele gute Chancen, die sie dann auch in Tore ummünzen konnten. Wir konnten nur selten gefährlich vorm treuner Gehäuse auftauchen, was 3 Torschüsse im gesamten Spiel unterstreichen. In der 2. Halbzeit verflachte das Spiel der Gastgeber etwas, da nun jeder ein Tor schießen wollte und so Treuen seine spielerische Linie verlor. Aber leider konnten wir auch daraus kein Kapital ziehen und zumindest den Ehrentreffer erzielen. Am Ende stand somit ein absulut verdienter Erfolg einer überlegenen treuner Mannschaft zu Buche. Der Fakt, daß bei uns einige Stammspieler fehlten und wir nicht den besten Tag hatten kann aber keine Ausrede sein. Es gilt jetzt aus den Fehlern zu lernen und sich konzentriert auf
die Oldie WM zu pfingsten vorzubereiten um dort besser aUfzutreten. (har)

Aufstellung:
Buksch, Mi., Horn, Kunze, Buksch, Ma., Rudolph (ab 30. Breitkopf), Jahn, Raspe, Röder (ab 46. Christ), Martin, T., Kunz, Keilhack (ab 25. Walter, St.)

>>[nach oben]

News 20.04.2007 SV Eintracht Auerbach - SV Beerheide 10:1 (8:0)

20.04.2007

Gegen die neugegründete Altherrenmannschaft des SV Beerheide konnte unser Team ein 10:1 herausschießen. Man sah den Mannen aus Beerheide deutlich an, daß sie in dieser Formation noch nie zusammengespielt hatten. In der 1. Halbzeit war die Überlegenheit unsere Mannschaft überdeutlich.
So war es für unsere Angreifer natürlcih leicht mit schönen Spielzügen immer wieder zu Torchancen zu kommen, die zum Großteil auch zu einem Tor führten. Immer wieder waren es Keilhack und Martin,
die die Beerheider Abwehr nicht in den Griff bekamen. Sie wurden aber auch aus dem Mittelfeld immer wieder mit schönen Pässen gefüttert. Als sich auch noch ein Spieler der Gäste verletzte, halfen wir mit Michael Horn und Thomas Strangfeld aus, sodaß zumindest numerischer Gleichstand auf dem Spielfeld herrschte.
So stand es zur Halbzeit bereits 8:0. In der 2. Halbzeit wurde dann wieder das Spielen miteinander etwas vernachlässigt, sodaß unser Spiel stark von Einzelaktionen und dem Drang durch die Mitte geprägt war,
da jeder sein Tor erzielen wollte. So kam Beerheide wenigstens noch zum Ehrentreffer.
Am Ende stand dann ein 10:1 zu Buche, nachdem uns noch 2 weitere Treffer gelungen waren. (har)

Aufstellung:
Espig, Lindner, Kunze, Buksch, Mar., Ficker ,Böhme, Kunz, Raspe, Walther, S., Martin, T., Keilhack
Wechsler:
Jahn, Horn, Pomp, Strangfeld
Tore: u.a. Raspe, Keilhack, Martin, T., Böhme
(Bitte verzeiht mir, daß ich nicht nicht die komplette Torfolge habe. Ich war darauf einfach nicht vorbereitet)

>>[nach oben]

News 30.03.2007 SV Eintracht Auerbach - SV Theuma 4:0 (4:0)

30.03.2007

Am Freitag abend traf unsere Mannschaft auf die, des SV Theuma. Es begann sofort turbulent. Eines der schnellsten Tore überhaupt, schoss Peter Keilhack nach guter Flanke von Böhme, nach nur 40 sek. Wiederrum nur 3 min. später erzielte Peter Keilhack nach gutem Passpiel das 2:0. Die Mannen des SV Theuma waren aufgrund dieses fulminanten Auftakts, völlig perplex und brauchten einige Zeit um überhaup ins Spiel zu finden. Bis Mitte der ersten Halbzeit änderte sich das Bild wenig und man hatte den Gegner gut im Griff. Dennoch tauchte Theuma immer wieder mal vor unserem Tor auf. Jedoch stellte Maik Buksch einen sicheren Rückhalt dar, und konnte alle Schüsse auf sein Tor, sicher parieren. Seine ruhige Ausstrahlung verlieh der Abwehr noch mehr Sicherheit. Als nach guter Kombination über Böhme und Rudolph, Thomas Martin schön freigespielt wurde, konnte dieser zum 3:0 vollenden. Noch vor der Halbzeit fiel auch das vierte Tor für unsere Mannschaft. Peter Keilhack bereitete in überragender Manier per Hacke, für Peter Jahn vor, der zur Freude aller das 4:0 erzielen konnte. In der 2. Halbzeit verlor die Mannschaft leider ein wenig die spielerische Linie und verzettelte sich teilweise in zu viel Einzelaktionen. Trotz zweier 100% Einschussmöglichkeiten durch Böhme und Martin, gelang kein weitere Treffer. Weil auch Theuma keine gelungenen Aktionen nach vorne mehr brrachte, blieb es am Ende beim verdeinten 4:0 Sieg. (har)

Aufstellung:
Buksch, Mai., Kunze, Horn, Walther, A. (ab 40. Walther, S.), Buksch, Mar., Rudolph, Böhme, Raspe, Martin, T. (ab 40. Kunz), Keilhack, Jahn (ab 40. Christ)
Tore: 1:0, 2:0 Keilhack (1., 4.), 3:0 Martin, T. (20.), Jahn (30.)

>>[nach oben]

News 16.03.2007 SV Eintracht Auerbach - SV Fronberg Schreiersgrün 3:2 (1:2)

16.03.2007

Am Freitag Abend atand für unsere Mannschaft das Spiel gegen den SV Fronberg Schreiersgrün an. In der 1. Halbzeit entwickelte sích ein flottes Spiel, wobei die Gäste zweimal in Führung gehen konnten. Dem Ausgleich zum 1:1 durch Michael Horn folgte jedoch, wie erwähnt, der 1:2 Rückstand noch vor der Pause.
In der 2. Halbzeit machten sich die größeren Wechselmöglichkeiten, und somit größeren Kraftreserven unserer Mannschaft bemerkbar, und das Spiel konnte durch zwei Treffer von Thomas Trapp und Maik Buksch noch zu unseren Gunsten gedreht werden. (har)

Aufstellung:
Buksch, Mai., Kunze, Horn, Walther, A., Buksch, Mar., Rudolph, Christ, Raspe, Martin, S., Keilhack, Kunz
Wechsler:
Walther, S., Trapp, Jahn, Graupner
Tore: 1:1 Horn, 2:2 Trapp, 3:2 Buksch, Mar.

>>[nach oben]

News Hallenkreismeisterschaftsvorrunde der Alten Herren Ü 40

11.02.2007

Leider nur 1 Punkt aus 3 Spielen holten unsere Alten Herren bei der Hallenkreismeisterschaftsvorrunde
der Ü40, am 11.02., in der Rodewischer Göltzschtalhalle. Man hatte sich viel vorgenommen,
und ist mit dem Ziel, die Endrunde zu erreichen, angereist. Leider konnten die Erwartungen nicht erfüllt werden. Mangelnde Chancenverwertung und einige individuelle Fehler führten dazu, das lediglich ein Punkt gegen Weißensand eingefahren werden konnte. Gegen Rodewisch und Heinsdorfergrund wurde mit 0:3 bzw. 1:3 verloren. Jetzt heißt es sich auf die Freiluftsaison und den Höhepunkt, die Oldie WM,
vorzubereiten. (har)

Spiele Vorrundenstaffel 1
Eintr. Auerbach- Rodew./Wern. 0:3
Heinsd.grund- Eintr. Auerbach 3:1
Thomas Martin
Eintr. Auerbach- Weißensand 1:1
Thomas Martin

Abschlusstabelle Vorrundenstaffel 1


1. Rodewisch/Wernesgrün3 9:4 9
2. Heinsdorfergrund 3 9:5 6
3. VSG Weißensand 3 2:6 1
4. Eintracht Auerbach 3 2:7 1

Quelle: www.fussballgoeltzschtal.de

>>[nach oben]

Aktuelles

++ Aktuelles ++

.Nächstes Spiel


Training


immer Freitags
Eintracht Stadion Mühlgrün
Beginn: 19.00 Uhr

.Anstehendes

Anstehendes
für 2015

25 Jahre Freundschaft Am 13.Juni besuchen wir unsere Freunde aus BW. zum Jubiläum
PFINGST -Turnier />

bottom

[ Startseite ]  [ Admin ]  [ Sitemap ]  [ Kontakt ]  [ Impressum
© SV Eintracht Auerbach/Vogtland e.V. 1992-2007 | Letzte Aktualisierung: Juni 2014
Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS! Google Analytics